user_mobilelogo

Wichtig: Verhütung und Schutz

Streunerkatzen leidenDem Wohlergehen ALLER Hauskatzen zuliebe müssen wir ihre Fortpflanzung dringend einschränken. Lassen Sie Ihre Katze und Ihren Kater rechtzeitig kastrieren und unterstützen Sie Kastrationsaktionen für verwilderte Katzen, z.B. über das Bündnis Pro Katze.

Teilen
FaceBook

Geh Fisch und Wurst kaufen!Ihr bisheriger Besitzer, Dimitry R. aus dem ostsibirischen Blagoveshchensk, hatte den Kater mit dem Namen Charles Utkins von seiner Tante geerbt. Schon kurze Zeit später bemerkte er, dass Charles Utkins wohl außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. Er war anscheinend befähigt, durch geschlossene Türen aufzutauchen. Auch fühlte sich die Freundin des Besitzers in Gegenwart des Katers sichtlich unwohl. Sie drohte sogar damit, Dimitry R. zu verlassen.

Zudem übte der Kater anscheinend eine Art Willenskontrolle über seinen Besitzer aus: „Ich habe in meinem ganzen Leben weder Fisch noch Wurst gemocht. Doch nachdem die Katze ins Haus gekommen ist, verspürte ich öfters schon morgens das unwiderstehliche Verlangen nach diesen Dingen. Ich bin dann aus dem Haus und habe mir Fisch und Wurst gekauft. Wenn ich dann das Gekaufte der Katze serviert hatte, verschwand das Verlangen sofort wieder.“

Irgendwie muss eine selbsternannte Hellseherin aus Novosibirsk – immerhin fast 2000 Kilometer von Blagoveshchensk entfernt – von dieser ungewöhnlichen Katze erfahren haben. Sie tauchte jedenfalls eines Tages bei Dimitry R. auf, der nach eigener Aussage Niemandem von den übernatürlichen Kräften des Tieres erzählt haben will. Nachdem diese Dame sich dann eine Viertelstunde mit dem Tier in einem Zimmer der Wohnung eingeschlossen hatte, bot sie seinem Besitzer 5 Millionen Rubel, umgerechnet etwa 80.000,- €, als Kaufpreis an. Dimitry R., wohl die Drohungen seiner Freundin im Hinterkopf, ging sofort auf das Geschäft ein, und somit steht Charles Utkins jetzt in Diensten einer Wahrsagerin aus Novosibirsk.

Dies ist sicherlich eine besonders interessante Geschichte, obwohl viele Katzenbesitzer natürlich einwenden werden, dass die Einflussnahme einer Katze auf die Willenskraft ihrer Halter nichts Außergewöhnliches sei.

 

Teilen
FaceBook

Tierverhaltenstherapie – catility

Dipl.-Biol. Birgit Rödder

Kop Nück 3

53902 Bad Münstereifel

Tel. 02257 - 95 27 44

info [at] catility.de

 

Impressum

 

Literatur

    Katzen Clicker-BoxWas Katzen wirklich wollen