user_mobilelogo

News

Katzen, Matatabi, Euphorie und Insektenschutz

Wie fast jede Katze liebte auch Kato MatatabiNicht jede Katze mag Katzenminze und nicht jede mag Baldrian. Aber es gibt noch mehr Pflanzen, die Samtpfoten in Verzückung versetzen. Zu den bekannten Vorteilen des Genusses fanden Forscher jetzt weitere im Bereich der Insektenabwehr.

Weiterlesen ...

Aktuell

Bleibt Zuhause, genießt die Zeit mit Euren Katzen

Clickertraining bereitet Katze und Mensch FreudeOb durch Renn- und Suchspiele, Streicheln oder Beobachten - Katzen helfen uns, die Corona-Zeit zu überstehen. Clickertraining und Denkspiel-Basteln sind weitere Möglichkeiten zur gemeinsamen Beschäftigung. Machen wir das Beste aus der ungewöhnlichen Situation.

Weiterlesen ...

Auch Hauskatzen jagen sehr gerne, diese interessiert sich für eine Fliege

Was unternehmen Hauskatzen üblicherweise? Welchen wichtigen Tätigkeiten gehen sie nach? Was interessiert und beschäftigt sie? Gibt es katzentypische Verhaltensweisen?

 

 

 

 

 

Eine echte Katzenwäsche ist sehr gründlich

Katzen sind auch bei Katzenunkundigen bekannt für ihre gründliche Körperpflege. Sie verbringen etwa 3-4 Stunden täglich damit, sich zu putzen, meist nach dem Fressen sowie vor und nach dem Schlafen.

Er ist mit seinem recht kleinen Klo offenbar zufrieden

Das Ausscheidungsverhalten ist angeboren, tritt aber erst auf, wenn junge Katzen feste Nahrung aufnehmen. Sie setzen etwa 2-4 Mal täglich Harn ab und einmal Kot, allerdings auch abhängig vom Fress- und Trinkverhalten und wahrscheinlich abhängig vom Ausmaß an Bewegung.

Katzen zeigen ein detailliertes Ausdrucksverhalten, wenn auch nicht immer deutlich erkennbarIhre Kommunikation ist bei den ursprünglichen Einzelgängern sehr gut ausgeprägt. Katzen verständigen sich über größere Distanzen hauptsächlich durch Markierungen mit Duftstoffen der Ausscheidungen, hauptsächlich im Zuge von Harnmarkierungen. Bei Begegnungen tritt das Ausdrucksverhalten in Form von Gestik und Mimik in den Vordergrund, gegebenenfalls unterstützt von Lautäußerungen. Die Katze teilt damit ihre "Befindlichkeit" mit, aber auch, mit welchen Reaktionen der "Gegner" bei einer weiteren Annäherung oder seinem Rückzug rechnen muss.

Catility - Verhaltensberatung und Unterstützung

Dipl.-Biol. Birgit Rödder

Oberstr. 10

53925 Kall

Tel. 02257 - 95 27 44

mobil 0160 - 1264412

info [at] catility.de

Impressum

Datenschutzerklärung

 

Literatur

    Katzen Clicker-BoxWas Katzen wirklich wollen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.